Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzhinweise.

Intergalactic Lovers

In ihrem Heimatland Belgien ist die Indie-Rock-Band Intergalactic Lovers so etwas wie eine Institution, erreichten doch alle drei bisher veröffentlichten Alben die Top Five der belgischen Charts. Ihr aktuelles Album “Exhale”, das letztes Jahr erschien, wurde vom Amerikaner Gil Norton produziert, der sonst mit international etablierten Größen wie den Foo Fighters arbeitet. Den poppigen Belgiern hat er die Platte aber zum Freundschaftspreis eingerichtet. “Wir hatten eine Liste zusammengestellt von Produzenten, mit denen wir unbedingt arbeiten wollten”, erzählte der Schlagzeuger Brenden Corbey damals. “Es stellte sich schnell heraus, dass diese Leute außerhalb unseres Budgets arbeiteten. Nur Gil Norton antwortete, dass er es gerne machen würde. Ihn kümmerte nicht das Geld, es ging ihm um die Musik.”