Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzhinweise.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH für die Veranstaltung Rolling Stone Park im Confertainment Center des Europa-Parks

1. Geltungsbereich und Vertragspartner

Diese Geschäftsbedingungen gelten für den Erwerb von Festivaltickets inklusive Unterkunft für die Veranstaltung Rolling Stone Park (kurz: RSP) im Europa-Park. Die Festivaltickets beinhalten einen Konzertanteil und einen Unterkunftsanteil. Der Vertrag kommt mit der FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH zustande. Die Europa-Park GmbH & Co Mack KG oder ein anderer (Marketing-) Partner werden nicht Vertragspartner. (Sie nehmen lediglich als Bote für die FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH die Bestellungen für die Festivaltickets und Festivaltagestickets, sowie Kombitickets ohne Übernachtung entgegen und leiten diese weiter an die FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH). Die Europa-Park GmbH & Co Mack KG vertreibt die Festivaltickets im Namen und auf Rechnung der FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH.

2. Sprache

Die Vertragssprachen sind Deutsch, Englisch und Französisch.

3. Angebot und Vertragsschluss

Die einzelnen Festivaltickets sind verfügbar, solange der Vorrat reicht. Die Angebote über die Veranstaltung Rolling Stone Park auf der Internetseite www.rollingstone-park.de sind freibleibend und stellen keine Angebote im Rechtssinne dar. Mündlich oder fernmündlich erteilte Informationen stellen lediglich unverbindliche Auskünfte dar. Maßgeblich für den Inhalt des Vertrages über die Festivaltickets ist die schriftliche Reservierungsbestätigung von FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH, die per Post oder per E-Mail zugestellt wird.

4. Tickets (Eintrittsberechtigungen)

Die schriftliche bzw. per E-Mail erteilte Bestätigung stellt, nach Eingang des gesamten Rechnungsbetrages, die Einlassberechtigung für das Festival dar. Die Bestätigung und einen vollständig ausgefüllten Meldeschein stellen, nach Eingang des gesamten Rechnungsbetrages, außerdem die Einlassberechtigung für die Unterkünfte dar. Die Schlüssel zu den Unterkünften so wie die Einlassberechtigungen zum Festival sind zur Abholung an der Rezeption des jeweiligen Hotels, bzw. am Empfang des Camp Parks, der Europa-Park GmbH & Co - Hotelbetriebe KG, zu Beginn des Festivals hinterlegt.

5. Preise und Zahlungsbedingungen für die Festivaltickets

Die jeweils gültigen, auf der Webseite veröffentlichten Festivalticketpreise gelten pro Person und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Hinzu kommt eine einmalige Buchungsgebühr von 25,00 € (inkl. USt.) pro Unterkunft.

Die Bezahlung der Festivaltickets erfolgt per Direktbezahlung online (Zahlungsmöglichkeiten: Mastercard, VISA, American Express, paydirekt, SofortÜberweisung, giropay). Der Gesambetrag ist sofort fällig. Wir akzeptieren bei telefonischer Buchung auch Mastercard- und Visa-Kreditkarten.

Ein Rücktritt des Ticket-Inhabers von dem geschlossenen Vertrag (der Vertrag kam Zustande durch Zusendung der Reservierungsbestätigung per Post oder E-Mail) bedarf unserer schriftlichen Zustimmung. Erfolgt diese nicht, ist der Ticketpreis auch dann zu zahlen, wenn Sie die vertraglichen Leistungen nicht oder nur zum Teil in Anspruch nehmen. Die gesetzlichen Rücktrittsrechte (z.B. bei Leistungsverzug oder Unmöglichkeit) bleiben hiervon unberührt.

6. Unterkünfte

Für die Unterkünfte gelten folgende Regelungen:

Die Unterkunft wird für zwei Übernachtungen ab Beginn des Festivals mietweise überlassen. Am Anreisetag können Sie das Mietobjekt frühestens ab 14:00 Uhr beziehen. Nach Möglichkeit können Frühanreisende jedoch schon ab 12:00 Uhr ihre Unterkunft beziehen. Schlüssel zu den angemieteten Unterkünften werden an der der jeweiligen Rezeption gegen Meldeschein ausgehändigt.

Am Abreisetag ist das Mietobjekt bis 12:00 Uhr zur Verfügung zu stellen (Ausnahmen bis 14:00 Uhr sind an der Rezeption bei der Anreise oder während des Aufenthaltes zu erfragen) und der Schlüssel am Empfang zurückzugeben.

Das Mietobjekt wird mit vollständigem Inventar gemäß Inventarverzeichnis vermietet. Das Inventar ist pfleglich zu behandeln. Während der Mietzeit an dem Objekt entstandene Schäden sind durch den Mieter ohne Verschuldensnachweis zum Selbstkostenpreis zu ersetzen. Der Mieter haftet in gleicher Weise für Schäden, die von mitreisenden Personen verursacht werden.

Bestellungen für Leihgegenstände werden unverbindlich entgegengenommen. Die Preise für Leihgegenstände ergeben sich aus den jeweils gültigen Preislisten. Einen Anspruch hierauf gibt es nicht. Das Mitbringen von Haustieren zu den Konzerten ist nicht gestattet. Das Mitbringen von Haustieren zum Hotel ist bei einigen Unterkunftstypen auf Anfrage möglich.

7. Mietobjekt

Der Ticket-Inhaber und/oder der Unterkunftsmieter ist verpflichtet, die in den jeweiligen Einrichtungen der Europa-Park GmbH & Co. Hotelbetriebe KG geltenden Regelungen (Hausordnung, Parkordnung, Schwimmbadordnung etc.) einzuhalten.

Durch deren Benutzung erkennt der Ticket-Inhaber die für die Einrichtung ausgehängten Regeln als verbindlich an. Bei vertragswidrigem Gebrauch der Mietsache wie Untervermietung, Überbelegung, Störungen des Hausfriedens etc. sowie bei Nichtzahlung der Festivaltickets oder Teile dieser, kann der Vertrag fristlos gekündigt werden.

8. Sonstige

Der Vermieter haftet nicht für Verlust oder Beschädigung der vom Mieter eingebrachten Sachen einschließlich PKW.

Der Gast trägt das alleinige Haftungsrisiko für Geld und Wertgegenstände, die er in den Unterkünften hinterlässt und kann gegenüber dem Vermieter keine Haftungsansprüche erheben, die einen Verlust, Zerstörung oder Beschädigung von Wertgegenständen in den Unterkünften nach sich zieht.

Mündliche Nebenabreden sind bis zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht getroffen worden.

Während des Festivals gilt Nachtruhe in allen Unterkünften, Hotelzimmer und öffentlichen Räumlichkeiten sowie Wegen des gesamten Europa-Parks zwischen 00:00 Uhr und 08:00 Uhr morgens. Ausgenommen hiervon sind die Veranstaltungsflächen im Rahmen des (offiziellen) Festivalprogramms. Eventuelle Nachtruhestörungen (z.B. durch andere Festivalgäste) berechtigen nicht zur Reduktion der Rechnungssumme.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Für mögliche Falschangaben auf der Webseite wird keine Haftung übernommen. Nachträgliche Änderungen bleiben vorbehalten. Spätestens mit Erscheinen einer neuen Preisliste verliert diese ihre Gültigkeit.

9. Ausfall oder Absage

Bei Festivals können Programmänderungen eintreten. Der Veranstalter bemüht sich im Falle der Absage einzelner Künstler(gruppen) um entsprechenden Ersatz, Ansprüche des Besuchers wegen der Absage einzelner Künstler(gruppen) bestehen nicht.

10. Kapazität der Veranstaltungsflächen

Die maximale Besucherkapazität der einzelnen Veranstaltungsflächen ist aus Sicherheitsgründen begrenzt und wird vom Ordnungspersonal kontrolliert. Sollte der zeitlich begrenzte Zutritt zu einzelnen Veranstaltungsflächen aus Sicherheitsgründen nicht gewährt werden können, dann berechtigt dies nicht zur Reduktion der Rechnungssumme.

11. Nichtdurchführbarkeit der Veranstaltung

Wird die Durchführung der Veranstaltung insgesamt unmöglich, so werden dem Besucher gegen Vorlage der Reservierungsbestätigung und erfolgreicher Identifikation des Antragstellers der Kartenpreis sowie die Vorverkaufsgebührzurückerstattet. Sofern der Veranstalter die Unmöglichkeit der Durchführung der Veranstaltung zu vertreten hat, bleibt dem Besucher das Recht vorbehalten, neben der Rückzahlung des Kaufpreises auch Schadensersatz gem. Ziffer I. 2. geltend zu machen.

Wird die Durchführung der Veranstaltung zu einem Zeitpunkt unmöglich, zu dem Teile der Veranstaltung bereits durchgeführt worden sind, so gilt die vorstehende Regelung entsprechend für den von der Unmöglichkeit betroffenen Teil der Veranstaltung. Ab Beginn des Festivals und nach Bezug des Apartment / Hotelzimmers ist der Übernachtungsanteil des Ticketpreises von Rückerstattung ausgenommen.

12. Rechtsbeziehung

Für die Rechtsbeziehungen gilt deutsches Recht.